Kloster Neustift bei Brixen
Alter Hof - Gasthof Zum Alten Moar Brixen
Alter Hof - Gasthof Zum Alten Moar Brixen
Alter Hof - Gasthof Zum Alten Moar Brixen
Alter Hof - Gasthof Zum Alten Moar Brixen

Der „Alte Moar“ – ein Teil der Geschichte von Kloster Neustift

Kloster Neustift Brixen

Wer den  "Alten Moar"  betritt, bewegt sich auf einem Hof und in einem Haus mit jahrhundertealter Geschichte. Die unmittelbare Nähe zum Kloster Neustift (nur 500m entfernt) und zur Bischofsstadt Brixen lässt schon einen sehr geschichtsträchtigen Boden erahnen.

 

Sie können dabei mit uns eine Reise ins 13. Jahrhundert unternehmen, wo der größte Teil an Grund und Boden unserer Gemeinde Vahrn (zu der das Kloster Neustift zählt), geistlichen und weltlichen Grundherren gehörte.

Zu den größten Grundherren zählte dabei natürlich das Kloster Neustift. Bereits vor 1300 begann dieses, seine Höfe an Bauern und deren Familien zu verpachten. Darunter war auch der Hof "Moar in Bsack".

 

 

Der Alte Hof - Gasthof Zum Alten Moar bei Brixen

1509 taucht dann das erste Mal der Name Sigmund im Zusammenhang mit dem " Moar in Bsack " auf. Der Name Sigmund  ist also schon seit über 500 Jahren mit dem Moarhof verknüpft. Über Generationen hinweg wurde der Hof dann immer wieder erweitert.

Vor allem in den letzten Jahrzehnten seit dem 2. Weltkrieg wurden wieder einige Grundstücke und Wälder durch die tüchtige Familie erworben. Wie auch die in den 50er Jahren erworbene Zirmaitalm, welche in den vergangenen Jahren zu einem beliebten Treffpunkt für Einheimische und Gäste wurde.

Beim „Alten Moar“ handelt es sich also um die elterliche Denkmal geschützte Hofstelle der Sigmunds, die wir jetzt zu einem Treffpunkt für alle Einheimischen und Gäste umgestaltet haben.

Natürlich können Sie bei uns auch in den romantischen Zimmern übernachten, um nach einem herzhaften Essen und ein paar Gläschen Bier oder Wein ein bisschen von der Geschichte dieses interessanten Ortes zu träumen. Jetzt anfragen.

 

Mit dem Projekt „Zum Alten Moar“ wollen wir ein Stück Heimat und historisches Südtirol erhalten.

Deshalb haben wir ihn zusammen mit unserem Team und vielen ideenreichen Handwerkern mit viel Liebe zum Detail restauriert und freuen uns, Sie auf einem Stück (Süd-) Tiroler Geschichte zu bewirten.

 

Ihre Familie Sigmund